Auftreten eines Risses nach einem Erdbeben: Wie reagieren?

Erdbeben sind Katastrophen, die schwerwiegende Auswirkungen auf Menschenleben und Infrastruktur haben können. Es ist zum Beispiel nicht ungewöhnlich, nach einem Erdbeben Risse in der eigenen Wohnung zu sehen.

Um eine Verschlimmerung dieser Risse bis hin zum Einsturz der Wände zu verhindern, ist es ratsam, sehr früh die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen. Hier ist ein Artikel, der Informationen darüber liefert, was Eigentümer im Falle eines Risses nach einem Erdbeben tun sollten.

Berichterstattung über Risse im Rathaus nach dem Erdbeben

Ziegelwand mit Riss

Im Falle eines Erdbebens ist es wichtig, alle Schäden an Ihrem Rathaus zu melden, insbesondere Risse in der Mauer. Zweck dieses Schrittes ist es, die Behörde zu informieren, damit sie von ihrer Versicherung entschädigt werden kann. Um das Rathaus zu informieren, genügt ein Brief, in dem das Opfer seine Situation und den Schaden erklärt.

Das Opfer muss dem Brief eine genaue Beschreibung der Risse mit Fotos und den Stand der Entwicklung der Risse beifügen. Dieses Schreiben wird es dem Opfer ermöglichen, die Akte für die Anerkennung des Zustands der Naturkatastrophe zusammenzustellen. Ein interministerieller Ausschuss hat die Aufgabe, die Akte zu prüfen und zu entscheiden, ob die Anerkennung gewährt wird oder nicht.

Darüber hinaus muss präzisiert werden, dass die Anerkennung des Zustands der Naturkatastrophe nur dann von Vorteil ist, wenn :

  • eine umfassende Versicherungspolice abgeschlossen haben
  • Opfer eines durch einen natürlichen Erreger verursachten Schadens zu sein
  • Opfer einer Naturkatastrophe gewesen zu sein, die durch eine im Amtsblatt veröffentlichte interministerielle Verordnung festgestellt wurde

Wird sie gewährt, hat das Opfer 10 Tage Zeit, den Schaden bei seiner Versicherung zu melden. Dieser Erklärung müssen Fotos der durch das Erdbeben entstandenen Sachschäden beigefügt werden.

Sobald die Erklärung eingereicht wurde, wird innerhalb von 60 Tagen ein Vorschuss gezahlt und nach 90 Tagen die volle Entschädigung erhalten.

Holen Sie den Rat eines Cracking-Experten ein

Der zweite wichtige Schritt, nachdem der Anspruch dem Rathaus gemeldet wurde, besteht darin, den Rat eines Experten einzuholen. Die durch ein Erdbeben verursachten Schäden können sich sehr schnell entwickeln. Es ist daher ratsam, den Schaden sehr früh von einem Baufachmann beurteilen zu lassen. Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme für Ihr Eigentum und die im Haus lebenden Menschen.

Der Experte wird in der Lage sein, die Räumlichkeiten mit Hilfe spezifischer Instrumente eingehender zu untersuchen. So wird er nach seiner Untersuchung der Räumlichkeiten in der Lage sein, die Risiken, die Risse für das Haus darstellen, und die Entwicklung, die sie wahrscheinlich haben werden, zu erkennen. Darüber hinaus kann der Experte Einzelheiten über die Gefahr angeben, die die Risse für die Sicherheit der im Haus befindlichen Personen und Sachen darstellen.

Schließlich wird die Rolle des Experten darin bestehen, Maßnahmen vorzuschlagen, um die Entwicklung des Schadens zu verhindern. Er wird den Komfort des Bodens, die Stabilisierung der Räumlichkeiten usw. in Betracht ziehen. Das Gutachten eines Sachverständigen ist auch sehr wichtig für eine bessere Beurteilung der Kosten der Reparaturarbeiten und folglich für die Bestimmung des Wertes der Entschädigung.

Bestimmen Sie die Art des Risses

Nach einem Erdbeben kann es vorkommen, dass mehrere Arten von Rissen auftreten. Angesichts dieser Situation muss die Art des Risses eindeutig identifiziert und entsprechende Maßnahmen ergriffen werden.

Im Falle eines strukturellen Risses

Strukturelle Risse treten am häufigsten nach einem Erdbeben auf. Wie Sie anhand ihres Namens leicht erraten können, handelt es sich dabei um Risse, die die Struktur des Hauses angreifen. Sie sind leicht zu erkennen, weil sie an verschiedenen Stellen an der Außenseite der Hauswände erscheinen.

Diese Art von Rissen kann eine echte Bedrohung für das gesamte Haus darstellen. Diese Risse fördern das Eindringen von Luft und Wasser. Ohne auf eine Naturkatastrophe zu warten, ist es wichtig, bestimmte Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen, um die Entwicklung der Schäden zu begrenzen.

Der beste Weg, um die möglichen Lösungen zu bestimmen, besteht darin, so bald wie möglich eine Expertenmeinung einzuholen. Es kann notwendig sein, die Räumlichkeiten zu renovieren. In der Zwischenzeit sollten Sie es vermeiden, nahe an den Wänden zu stehen. Es ist auch wichtig, alles, was wichtig und zerbrechlich ist, von der Wand zu entfernen.

Im Falle eines Wasser- oder Lufteintritts muss sofort ein Bausachverständiger kontaktiert werden.

Im Falle eines oberflächlichen Risses, der als ästhetischer Riss bezeichnet wird

Riss in einem Betondach

Oberflächenrisse sind Risse, die zwar auffällig sind, aber das Eindringen von Luft und Wasser nicht fördern. Sie treten aus verschiedenen Gründen nach einem Erdbeben auf. Sie können bei neueren Bauten im Allgemeinen dann auftreten, wenn die Räumlichkeiten vor dem Auftragen des Gemäldes noch nicht trocken waren.

Diese Art von Riss ist nicht sehr tief. Deshalb nennt man sie Oberflächenrisse. Auch wenn diese Risse auf den ersten Blick nicht sehr ernst erscheinen, ist es wichtig, ihren Verlauf zu überwachen und sogar die Meinung eines technischen Planungsbüros einzuholen.

Die Verwendung eines Gewebemessgeräts wäre auf dieser Ebene sehr nützlich, um die Entwicklung des Schadens zu kontrollieren. Darüber hinaus ist es schwierig, für diese Art von Rissen kompensiert zu werden. Infolgedessen gehen die Reparaturkosten in der Regel zu Lasten des Eigentümers.

Erdbebenschäden können eine echte Gefahr für die Menschen sein. Es ist daher wichtig, sehr früh zu handeln und die Reparaturen zügig durchzuführen.

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar

Germanien
Logo